Komposition & Saxophon


In Kürze

Monika spielt 6 Instrumente, hat sich aber irgendwann in das Saxophon verliebt. Fast zeitgleich entdeckte sie für sich den Zauber des Musikschaffens: Improvisation und Komposition.
Ihr Musikstudium absolvierte sie an Top-Musikhochschulen in München und Wien. Drei Studienabschlüsse (Magister bzw. Master of Arts) in Musik hat sie mittlerweile angesammelt (Saxophon, Pädagogik, Komposition) und wohnt seitdem in Wien und München.


Auf der Bühne fühlt sie sich so wohl, wie daheim im Wohnzimmer – mit 150 Auftritten im Jahr zählt sie zu den begehrtesten Saxophonistinnen im deutschsprachigen Raum. Ihr Repertoire umfasst Jazz, Pop, Klassik, Soul, Fusion und Funk; meistens am Saxophon zu sehen, gelegentlich auch an Keyboards und Gesang.

Konzerte führten sie durch ganz Europa, aber auch nach Taiwan, Algerien, USA und Russland.

Sie stand als Solistin bereits auf Bühnen wie dem Wiener Konzerthaus, Philharmonie München, JFC Jazzclub St. Petersburg, Porgy&Bess Wien, Staatsoper Augsburg, uvm.

Als Saxophonistin arbeitete sie mit: CK4, Big John, Hubert Tubbs, Sandra Pires, Monika Ballwein, Willi Langer, Christian Elsässer, Don Menza, Jay Ashby, Melinda Stoika, Incognito, Peter Kraus, Spider Murphy Gang, Gus Backus, Mostar Akustik, LJJB, Saxsisters, Henrik B, Swedish House Mafia, DJ Joyce Mercedes, Bella Wagner, Munich All Stars, Born For Horn,....

CDs mit CK4, Melotronic, Tiefenrausch, Teddy & die Lollipops, Electrad, PSI Electric Band, Vivienne Chesterfield....


Als aufstrebende junge Komponistin erhielt sie Aufträge für: Orchester- und Bandarrangements für Stefanie Werger und Wolfgang Ambros, Kompositions-Assistenz für Christian Kolonovits, Orchester-Arrangements und Kompositionen für „Trumpets in Concert“, Arrangement für Heini Haas & Orchester, die „Nouvelle Cuisine Bigband“, Auftragswerke der Universität für Musik Wien, ASO Orchester Wien, sowie viele andere Bands und Kammerensembles.

Als Filmkomponistin schrieb und produzierte sie Musik für Feature-Filme wie die Schweizer Produktion „Der Film Deines Lebens“, der viele Preise einheimste und lange im Kino zu sehen war. Auch an mehreren Kurzfilmen, Werbungen und Signations war sie beteiligt, und zeichnete jahrelang für die Musik der Erfolgsserie „Marienhof“ (ARD) verantwortlich.


Seit dem Jahr 2012 unterrichtet sie am Vienna Konservatorium (Abteilung Popmusik) Songwriting, Pop-Komposition und diverse musiktheoretische Fächer.


Mehr Info